*
Menu
Menu
Mietrecht : Energiespartipp - Richtige Raumplanung
11.07.2008 11:34 (2604 x gelesen)

Richtige Raumplanung kann die Heizkosten senken



Hohe Heizkostenabrechnungen entstehen nicht nur durch schlecht isolierte Wände oder alte Heizungsanlagen. Auch die Luftzirkulation innerhalb der Wohnräume entscheidet maßgeblich über die Raumtemperatur und damit über die Höhe Ihrer Abrechnung.
 

Tipp:

Sorgen Sie für ungehinderten Wärmetransport durch optimale Luftzirkulation: Lange Vorhänge oder das Wohnzimmersofa sollten die Heizkörper nicht verdecken. Modische Heizkörperverkleidungen, zwar optisch schön, wirken sich nur negativ auf Ihre Heizkostenabrechnung aus.
Wer unbedingt Gardinen aufhängen möchte, sollte Vorhänge wählen, die oberhalb des Heizkörpers enden. Neben der freien Zirkulation tragen sie durch Verdeckung des Fensters zur Wärmeisolation innerhalb der Wohnung bei.
 

Vorhänge, Verkleidungen, Möbel

Die richtige Luftzirkulation ist eine entscheidende Voraussetzung für die effektive Nutzung von Wärmeenergie. Erst durch sie können die vom Heizkörper erwärmte Luft gleichmäßig verteilt und behagliche Zimmertemperaturen erreicht werden. Verdecken Möbel oder Vorhänge die Heizkörper, entstehen Wärmestaus. Die erwärmte Luft wird nicht optimal im Raum verteilt.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
bottom
Sitemap   Ihr WEG-Profi ... kompetent, zuverlässig und kostenorientiert
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail